Der Buchu Jeon ist ein sehr bekannter koreanischer Pfannkuchen. Die Übersetzung Pfannkuchen trifft es nicht ganz genau, denn die nicht süßen Jeon werden gerne als Beilage zu jeder Tageszeit gegessen.

Buchu Jeon gehört zur Kategorie der Gemüse-Jeon, die vor allem für Vegetarier geeignet sind. Einziges kleines Manko ist, dass frischer Buchu in Deutschland nur in koreanischen Supermärkten zu finden ist.

buchu-jeon-original

Buchu Jeon - 부추전

Koreanischer Schnittlauch Pfannkuchen
Noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gerichttyp: Beilage, Frühstück
Land & Region: Koreanisch
Schärfelevel: 0 von 3
Vegetarisch: Ja
Schwierigkeit: 2 von 5
Geschmack: 3 von 5
Portionen: 2
Kalorien: 450kcal

Zutaten

Dipping Sauce Vorschlag

Anleitungen

  • Rühre das Buchim Garu mit dem Wasser zu einer sämigen Masse. Der Teig sollte nicht all zu flüssig sein.
  • Schneide den Buchu nun in etwa 2-3 cm lange Stücke und vermenge alles in einer großen Schüssel. Auffällig kann für dich sein, dass verhältnismäßig wenig Teig zu sehen ist. Beim Braten entstehen aber daraus super leckere Pfannkuchen, denn Hauptzutat soll ja der Buchu sein.
  • Erhitze eine Pfanne mit etwas Öl gib kleine oder große Kleckse der Masse hinein. Ich bevorzuge kleinere Jeon als einen Großen.
  • Brate die Kuchlein von jeder Seite goldbraun und serviere sie mit der Soja Dipping Sauce.
Schon ausprobiert?Ich freue mich auf deine Bewertung

Auf das Mehl kommt es an

Jeon werden üblicherweise mit einem milden koreanischen Pfannkuchen Mix zubereitet. Diese Mehlmischung ist anders als die deutsche Kuchenmischung nicht süß, sondern beinhaltet neben Weizenmehl verschiedene Gewürze, Maisstärke und teilweise Reismehl. Diese Teigmischung namens Buchim-Garu empfehle ich dir zum Zubereiten sämtlicher Jeon. Selbstverständlich haben wir auch ein Rezept zu Buchim Garu für dich.