Die koreanische Suppenbrühe Dashima Myeolchi Yuksu ist eine Brühe die hauptsächlich aus Wasser, Dashima und getrockneten Sardellen besteht. Sie wird für sehr viele koreanische Suppenrezepte verwendet und bildet auch für Eintöpfe und wird gerne für andere Speisen wie Tteokbokki verwendet.

koreanische-dashi-bruehe-original

Dashima Myeolchi Yuksu - 멸치 다시마 육수

Fischbrühe Basis
Noch keine Bewertung
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gerichttyp: Suppe
Land & Region: Koreanisch
Schärfelevel: 0 von 3
Vegetarisch: wahlweise
Schwierigkeit: 1 von 5
Geschmack: 3 von 5
Portionen: 4
Kalorien: 20kcal

Zutaten

  • 1 L Wasser
  • 4 Blatt Dashima
  • 8 Myeolchi (getr. Sardellen) ungesalzen

Optionale Zugaben

  • Knoblauch
  • Chilischote(n) getrocknet oder frisch
  • Samen von Chilischoten getrocknet
  • Pyeogo Beosot (=Shiitake Pilze) getrocknet
  • Zwiebel
  • Frühlingszwiebel
  • Ginseng
  • Ingwer

Anleitungen

  • Koche das Wasser mit den anderen Zutaten für MINDESTENS 15 Minuten. Für einen kräftigeren Geschmack empfehle ich dir sogar eine Kochzeit von einer Stunde!
  • Fische nach der Kochzeit die Zutaten heraus und verwende die Brühe direkt, stelle sie für ein paar Tage in den Kühlschrank oder friere sie in Zipper Beuteln ein.
Schon ausprobiert?Ich freue mich auf deine Bewertung

So machst du die Brühe noch geschmacksintensiver

Die Brühe lässt sich nach Belieben verfeinern und optimieren. Du kannst ja auch einfach mehr Seetang oder mehr Sardellen nutzen. Andere Zutaten wie Zwiebeln und Chilischoten bringen ein zusätzliches Aroma mit rein. Ich empfehle dir, folgende weitere Zutaten in die Brühe während des Kochvorganges zu geben:

  • Gemüsezwiebeln
  • Lauchzwiebeln
  • Chilischoten
  • Chilischoten-Samen von getrockneten Chilis (=Das macht die Brühe etwas feurig im Geschmack, die Farbe verändert sich hingegen nicht. Dies gehört zu einer meiner Lieblingszutat, denn dadurch wird die Brühe besonders rein im Geschmack)
  • Knoblauch (ganze Zehen)
  • Guk Ganjang (Soja Sauce für Suppen , aber bitte erst NACH dem Kochvorgang hinzurühren!)
  • Koreanische Wurzeln (z.B. Ginseng , aber aufpassen, kann den Geschmack stark verändern!)

Die Brühe passt zu vielen Gerichten

Die koreanische Fisch-Brühe eignet sich zur Verwendung vieler Gerichte. Ersetze einfach das Wasser durch die Brühe und genieße ein noch höheres Level an Geschmäckern. Für die folgenden Gerichte empfehle ich dir auf jeden Fall die Verwendung dieser Brühe.

Was ist Dashima?

Dashima ist Seetang, der für viele Suppen als Grundzutat für die Basis gilt. In der Rubrik Basic beschreibe ich Dashima für dich genauer. Schaue dir den Beitrag gerne an: