Gaji Jeon (가지전) sind typische koreanische deftige Pfannkuchen aus Auberginenscheiben und Buchim Garu. Koreanische Pfannkuchen gibt es in einer großen Vielfalt und sind zu jeder Mahlzeit und Tageszeit genießbar.

Hier erfährst du mehr über Jeon und hier findest du alle Jeon Rezepte auf meinem Blog. Doch schauen wir uns jetzt direkt das einfache Gaji Jeon Rezept an. 

 

gaji-jeon

Gaji Jeon - 가지전

Auberginen Pfannkuchen
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gerichttyp: Beilage
Land & Region: Koreanisch
Schärfelevel: 0 von 3
Vegetarisch: Ja
Schwierigkeit: 2 von 5
Geschmack: 3 von 5
Portionen: 2
Kalorien: 80kcal

Zutaten

  • 300 g Aubergine
  • 1 Ei
  • Buchim Garu Mehl als Alternative
  • Salz

Anleitungen

  • Schneide zuerst die Aubergine in etwa 0.5 bis 1 cm dicke Scheiben.
  • Streue Salz über die Auberginenscheiben. Das Salz sorgt dafür, dass Wasser aus dem Gemüse gezogen wird und die Oberfläche nass wird. Zudem wird die Aubergine dadurch etwas labbrig.
  • Lasse die Scheiben etwa 10 Minuten mit dem Salz ruhen.
  • Schlage ein Ei in einer kleinen Schale auf, schütte auf einen weiteren Teller das Buchim Garu (Mehl als Alternative) und erhitze eine Pfanne.
  • Nimm nun jede einzelne Scheibe und lege sie zuerst in das Mehlbad, anschließend in das Eibad und lege sie behutsam in die heiße, mit Öl beschichtete Pfanne. Die zuvor eingesalzenen Scheiben werden nicht abgewaschen.
  • Wenn du jede Scheibe in der Pfanne hast, lasse sie von jeder Seite goldbraun braten (ca. 2 Minuten von jeder Seite).
  • Mixe das Dressing, bestehend aus der Sojasauce, dem Essig, dem Zucker und den Sesamsamen, an. Serviere die Auberginen Jeon mit dem Dressing auf den Tisch.
Schon ausprobiert?Ich freue mich auf deine Bewertung