Ssambap (쌈밥) ist ein einfaches und traditionelles koreanisches Gericht, bei dem Reis mit einer leckeren Sauce in verschiedene Salat und Pflanzenblätter eingerollt und verspeist wird. Das Gericht ist neben der einfachen und schnellen Zubereitung ebenfalls sehr leicht zu essen.

Das Gericht wird mit frischen Salatblättern, eingelegten Gemüse und wahlweise getrockneten Seealgen serviert. Ssambap kann darüber hinaus mit weiteren verschiedenen Beilagen gegessen werden. Die Sauce ist ebenfalls variabel und du kannst deine eigene Sauce ausprobieren. Die Zutaten, die du in der Zutatenliste siehst, beziehen sich auch mein Saucenrezept. Ich werde mit der Zeit und nach weiteren Experimenten weitere Saucen hier einbinden.

ssambap-original

Ssam Bap - 쌈밥

Reis mit würziger, scharfer Sauce
Noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 12 Minuten
Gerichttyp: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Koreanisch
Schärfelevel: 1 von 3
Vegetarisch: nein
Schwierigkeit: 2 von 5
Geschmack: 3 von 5
Portionen: 2
Kalorien: 400kcal

Zutaten

  • Reis (gekocht)
  • Salatblätter

Sauce zum Essen

Anleitungen

  • Koche zuerst den Reis. Falls du noch restlichen Reis gelagert hast, verwende diesen.
  • Säubere die Salatblätter und lege sie zum Trocknen zur Seite.

Sauce zubereiten

  • Bereite nun die Sauce zu. Schneide die Zwiebel in sehr kleine Würfel und hacke den Knoblauch. Brate die Zwiebel mit etwas Öl, den gehackten Knoblauch und dem Hackfleisch scharf an.
    150 g Hackfleisch (gemischt), 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe(n)
  • Gib nun Doenjang und Gochujang hinzu und köchle die Sauce für weitere 5 Minuten unter ständigem rühren weiter.
    1 EL Gochujang (koreanische Chilipaste), 1 TL Doenjang (koreanische Sojabohnenpaste)
  • Stelle die Hitze ab und gib die restlichen Zutaten (Sesamöl, Sesamsamen, Honig) hinzu.
    1 EL Oligotang (oder Mulyeot, Honig), 1 EL Sesamöl, Sesam Samen (geröstet)
  • Serviere den Reis mit dem Gemüse und der Sauce und genieße.
Schon ausprobiert?Ich freue mich auf deine Bewertung

Diese Lebensmittel passen hierzu am besten

Du genießt dieses Gericht am besten, wenn du ein einem Salatblatt etwas Reis und ein Teelöffel der Sauce einrollst und du dieses kleinen Wrap verspeist. Als weitere Beilage empfehle ich dir u.a. Kimchi, eingelegten Bärlauch oder Perilla Blätter und etwas Seegras. Als frische Salatblätter empfehle ich dir u.a. Kopfsalat, Römersalat (auch als Romana Herzen zu finden) und den sehr gut schmeckenden Lollo Salat.