Go Back
+ servings
koreanische-soba-nudeln-original
Drucken

Maemil Soba

Soba Nudeln mit koreanischen Marken
Gericht Hauptgericht, Suppe
Land & Region Koreanisch
Schärfelevel 0 von 3
Vegetarisch nein
Schwierigkeit 1 von 5
Geschmack 3 von 5
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1
Kalorien 500kcal

Equipment

  • Reibe

Zutaten

Toppings

Anleitungen

  • Vermenge zuerst das Soba Konzentrat mit dem Wasser. Stelle die Brühe anschließend in den Kühlschrank.
  • Koche nun die Maemil nach Verpackung. Je nach Hersteller und auch Sorte müssen die Nudeln unterschiedlich lang gekocht werden. Meistens zwischen 5 und 7 Minuten.
  • Schrecke die Nudeln mit am besten eiskaltem Wasser ab und wasche die Nudeln gründlich ab. Die Soba Nudeln sollten auch nach dem Waschen kalt sein.

Toppings vorbereiten

  • Reibe nun mit einer kleinen Handreibe eine beliebige Menge Rettich. Wasche die Masse und drücke sie fest aus, sodass die meiste Flüssigkeit raus kommt.
  • Schneide den weißen Teil der Lauchzwiebel in sehr feine Stücke. Den grünen Part kannst du als Garnierung nutzen. Dann solltest du den grünen Part ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.
  • Als weitere Toppings eignen sich vor allem frittierte Dinge, aber auch Mandu (koreanische Teigtaschen) oder frisch gebratenes Fleisch.

Servieren

  • Serviere nun das Gericht. Entweder servierst du die koreanische Variante nach dem japanischen Vorbild, oder du servierst alles direkt, nett angerichtet in einer Schale.

Video

Nutrition

Serving: 200g | Calories: 500kcal