Hobak Jeon (호박전) wird der Pfannkuchen aus der Zucchini genannt. Jeon haben in der koreanischen Küche eine hohe Tradition und aus sehr vielen Gemüse und Fleisch/Fischsorten werden schmackhafte Jeon zubereitet.

Jeon basieren meistens auf dem Pfannkuchen Mehl Mix „Buchim Garu“, das du sehr leicht zusammen mixen kannst.

 

hobak-jeon

Hobak Jeon - 호박전

Zucchini Pfannkuchen
Noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gerichttyp: Beilage, Frühstück
Land & Region: Koreanisch
Schärfelevel: 0 von 3
Vegetarisch: Ja
Schwierigkeit: 2 von 5
Geschmack: 2 von 5
Portionen: 2
Kalorien: 40kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Wasche die Zucchini und schneide sie in 0,5 cm dicke Scheiben.
  • Lege sie alle einzeln aus und träufle Salz darüber. Lass sie nun 5 Minuten liegen. Das Salz entzieht Flüssigkeit und die Zucchini wird äußerlich feucht und etwas labbrig
  • Bereite einen Teller mit Buchim Garu und einen Teller mit dem geschlagenen Ei vor.
  • Nimm nun jede einzelne Zucchini Scheibe und wende sie im Mehlbad. Anschließend tauche sie in das Eibad. Die Scheiben sollten jetzt eine Hülle aus Mehl und Ei besitzen. Lege sie direkt in eine heiße Pfanne mit etwas Öl.
  • Brate die Zucchini Scheiben nun auf hoher Hitze goldbraun von jeder Seite (ca. 1 Minuten je Seite)
  • Mixe die Dipping Sauce an. Dazu vermengst du die Sojasauce mit dem Reisessig (Verhältnis 2:1) und gib die Sesamsamen hinzu. 
    2 EL Ganjang, 1 EL Ssal sikcho (koreanischer Reis Essig), 1 TL Sesam Samen (geröstet)
  • Fertig ist dieses schnelle Banchan.
Schon ausprobiert?Ich freue mich auf deine Bewertung