Jjajang Tteokbokki (짜장떡볶이) ist eine andere Version vom üblichen und bekannteren scharfen Tteokbokki. Bei Jjajang Tteokbokki wird Reiskuchen in einer schwarzen Bohnensauce gekocht, die dem Gericht einen milden und leicht salzigen Geschmack verleiht. 

 

jjajang-tteokbokki-original

Jjajang Tteokbokki - 짜장떡볶이

Reiskuchen mit schwarzer Bohnen Sauce
Noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gerichttyp: Hauptgericht
Land & Region: Koreanisch
Schärfelevel: 0 von 3
Vegetarisch: wahlweise
Schwierigkeit: 2 von 5
Geschmack: 3 von 5
Portionen: 2
Kalorien: 500kcal

Zutaten

  • 250 g Tteok (Reiskuchen)
  • 1 Zwiebel(n) klein
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 350 ml Wasser oder Brühe

Optionale Hinzugaben

  • 2 Scheiben Fischkuchen als Hinzugabe zum Kochen
  • Ei (gekocht) als Topping
  • Gurkensticks als Topping

Anleitungen

  • Schneide zuerst Zwiebel, Lauchzwiebel und Knoblauch in kleinere Stücke. Schneide die Fischkuchenplatten in etwa daumenbreite Stücke und lege den gefrorenen Fischkuchen für ca. 5 Minuten in ein Wasserbad.
    1 Zwiebel(n), 1 Frühlingszwiebel, 2 Knoblauchzehe(n)
  • Rühre die Sauce an: Dazu verrühre in einer separaten Schüssel Schwarze Bohnen Pulver, Gochujang, Gochugaru, Ganjang und Sirup.
    0.5 EL Ganjang, 1 TL Gochugaru (koreanisches Chilipulver), 0.5 EL Gochujang (koreanische Chilipaste), 1 EL Mulyeot (koreanisches Mais Sirup), 3 EL Schwarze Bohnen Pulver
  • Brate nun die Zwiebel mit etwas Öl in einer Pfanne mit hohem Rand für 1-2 Minuten scharf an.
  • Gib anschließend das Wasser (ich empfehle dir sogar Dashima-Myeolchi-Brühe (siehe weiter unten im Text)) und bringe es zum Köcheln..
    350 ml Wasser oder Brühe
  • Sobald es köchelt, gib den Reiskuchen sowie die angerührte Sauce hinzu. Verrühre alles gut.
    250 g Tteok (Reiskuchen)
  • Nach etwa 5 Minuten gib die Lauchzwiebel und den Fischkuchen hinzu und köchle weitere 2-3 Minuten. Der Fischkuchen wird sich nun auch aufsaugen und größer werden. Wenn du hier merkst, das zu wenig Flüssigkeit in der Pfanne ist, gib einfach etwas mehr Wasser hinzu.
  • Serviere nun Jjajang Tteokbokki mit wahlweise gekochten Ei und dünne Gurkenticks on Top. Yummi!
Schon ausprobiert?Ich freue mich auf deine Bewertung